PUPPYS

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen

auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen

Alle unsere Hunde leben Tag täglich mit unserer Familie zusammen im Haus, so dass auch die Kleinen schon von Anfang an

sehr sozial erzogen werden. Wenn Sie uns einmal besuchen kommen, werden Sie alle Hunde kennenlernen und nicht

nur‚Ihren‘ Welpen oder Ein - Zwei ‚spezielle‘ Hunde. Bei uns im Haus leben auch unsere Kinder. Somit werden die Welpen

auch daran gewöhnt.

Bei der Aufzucht der Welpen ist uns die Sozialisierung sehr wichtig. Damit sie auch im späteren Leben auf alles vorbereitet

sind. Wir versuchen die Kleinen an so viel ungewöhnliche Geräusche zu gewöhnen wir es nur möglich ist (Staubsauger,

Waschmaschine, Kindergeschrei, Türen knallen, usw.). Auch fahren wir von Klein an mit unsern Welpen Auto. Damit der Tag an

dem Sie Ihren Welpen abholen für Sie und Ihn keine schreckliche Erfahrung wird. Sollte es bei Ihnen spezielle

Umwelteinflüsse geben, die der Welpe später einmal ausgesetzt sein wird, so informieren Sie uns rechtzeitig darüber, damit

wir Ihn auch darauf vorbereiten können. Nicht ist wichtiger als so viele Informationen von Ihnen zu bekommen, damit der Start

für den Kleinen in seinem neuen zu Hause so einfach wie möglich gestaltet werden kann.

Die wichtige Sozialisierungsphase liegt zwischen der 8. und 12. Woche.Wichtig für einen Hund ist rechtzeitiger Kontakt zu

großen Hunden – damit er lernt, sich diesem gegenüber richtig ( sozial ) zu verhalten. Grundsätzlich geben wir keinen Welpen

vor der 9. Woche ab.

PUPPYS

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht

minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die

Freundschaft zu einem Menschen

Alle unsere Hunde leben Tag täglich mit unserer Familie zusammen

im Haus, so dass auch die Kleinen schon von Anfang an sehr sozial

erzogen werden. Wenn Sie uns einmal besuchen kommen, werden

Sie alle Hunde kennenlernen und nicht nur‚Ihren‘ Welpen oder Ein -

Zwei ‚spezielle‘ Hunde. Bei uns im Haus leben auch unsere Kinder.

Somit werden die Welpen auch daran gewöhnt.

Bei der Aufzucht der Welpen ist uns die Sozialisierung sehr wichtig.

Damit sie auch im späteren Leben auf alles vorbereitet sind. Wir

versuchen die Kleinen an so viel ungewöhnliche Geräusche zu

gewöhnen wir es nur möglich ist (Staubsauger, Waschmaschine,

Kindergeschrei, Türen knallen, usw.). Auch fahren wir von Klein an

mit unsern Welpen Auto. Damit der Tag an dem Sie Ihren Welpen

abholen für Sie und Ihn keine schreckliche Erfahrung wird. Sollte es

bei Ihnen spezielle Umwelteinflüsse geben, die der Welpe später

einmal ausgesetzt sein wird, so informieren Sie uns rechtzeitig

darüber, damit wir Ihn auch darauf vorbereiten können. Nicht ist

wichtiger als so viele Informationen von Ihnen zu bekommen, damit

der Start für den Kleinen in seinem neuen zu Hause so einfach wie

möglich gestaltet werden kann.

Die wichtige Sozialisierungsphase liegt zwischen der 8. und 12.

Woche.Wichtig für einen Hund ist rechtzeitiger Kontakt zu großen

Hunden – damit er lernt, sich diesem gegenüber richtig ( sozial ) zu

verhalten. Grundsätzlich geben wir keinen Welpen vor der 9. Woche

ab.